Fortsetzung der Qigong-Gastveranstaltung mit Silvia Lücke !

 

Die neue Herbstserie "Entspannung im Alltag mit Qigong" startet am Mittwoch, 07.10.2020 um 18 Uhr. Details siehe unten:


Anmeldung bitte direkt bei Silvia Lücke: 0177 3405993 oder mail@silvialuecke.de  siehe auch www.silvialuecke.de



Was ist Qigong ?

 

Die Praxis des Qigong soll die Lebensenergie stärken, um zu einer gesunden körperlichen und geistigen Verfassung zu gelangen. Die Kombination aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen ist weit mehr als reine Leibesertüchtigung. Qigong-Übungen spielen in China eine wichtige Rolle, um die (Volks-)Gesundheit zu pflegen und den Fluß der Lebensenergie (Qi) zu harmonisieren. Qigong hat auch einen festen Platz in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ist dort eine wichtige Behandlungsmethode.

 

"Qi" (oder "Chi") steht in der chinesischen Philosophie und Medizin sowohl für die bewegende als auch für die vitale Kraft des Körpers, eng verwandt dem Begriff des "Prana" im Yoga. Der Begriff umfasst viele Ausprägungsformen und Wirkungsweisen. "Gong" als chinesischer Begriff bedeutet einerseits "Arbeit", aber auch "Fähigkeit" oder "Können". Somit kann man Qigong als „stete Arbeit am Qi“ übersetzen, oder auch als „Fähigkeit, mit Qi, der Lebensenergie geschickt umzugehen", es für die Gesundheit und das tägliche Leben sinnvoll zu nutzen.

 

Kursflyer zum Download :


Download
Flyer_15 Ausdrucksformen_DH_2020_Herbst.
Adobe Acrobat Dokument 172.9 KB